Statement des Generalsekretärs der Thüringer CDU Raymond Walk zum Rücktritt von Mike Mohring

Wir respektieren die Entscheidung von Mike Mohring, das Amt des Landesvorsitzenden zur Verfügung zu stellen. Seinem langjährigen Einsatz für die CDU Thüringen gebührt unser großer Dank. Mike Mohring hat bis zuletzt versucht, nach Lösungen zum Umgang mit den schwierigen Mehrheitsverhältnissen in Thüringen zu suchen.

Wichtigste Aufgabe der CDU Thüringen ist es jetzt, verantwortungsbewusst mit der komplizierten Situation umzugehen und sich konstruktiv an möglichen Lösungen zu beteiligen, die zu stabilen Verhältnissen führen. Dazu gehört jetzt ein schneller personeller Neuanfang in Partei und Fraktion.

Aufgabe einer neuen Partei- und Fraktionsführung muss es sein, zu Einen und Zusammenzuführen. Das gilt für das Land genauso wie für Partei und Fraktion.

Alle, denen die Partei am Herzen liegt, sind eingeladen, daran mitzuwirken. Nicht nur die Parteigremien, sondern jedes einzelne Mitglied ist aufgerufen, sich aktiv einzubringen und konstruktiv nach Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

Oberstes Ziel für die Übergangszeit bis zu Neuwahlen müssen in der aktuellen Ausnahmesituation stabile Verhältnisse für Thüringen sein. Das schaffen wir nur gemeinsam.